Wir behandeln die Ursache Ihrer Beschwerden

Operationen sind manchmal unumgänglich. Umso wichtiger ist es, die Wochen nach der Operation optimal zu gestalten. Die Phyisotherapie bietet dafür das richtige Instrument für Sie. Das richtige Verhalten in der Wundheilung und der darauf folgenden Stabilisation hat oberste Priorität.

Chronische Beschwerden, wie Rückenschmerzen, lassen sich durch eine Kombination aus Training und Behandlung gut therapieren. Warten Sie nicht all zu lange um mit einer Therapie zu beginnen. Werden Schmerzen nach 2 Wochen nicht spürbar besser, sollten Sie unbedingt handlen.

Akute Beschwerden, die beispielsweise durch Überlastungen in der Freizeit entstehen, können mit den richtigen Tipps des Therapeuten sehr schnell und einfach ausheilen.

Manchmal wirkt ein Kinesiotape, wie man es bei Profisportlern des öfteren sieht, wahre Wunder.

Sportverletzungen gehören zu unserem Spezialgebiet. Sie sind zumeist eine Kombination aus akuter Problematik und chronischer Überlastung. Mit den richtigen Trainingsplanänderungen und Spezialbehandlungen ermöglicht die individuelle Phyisotherapie eine baldige Rückkehr in den Sport.



Präventiv können Sie darauf achten, dass es erst gar nicht zu frühzeitigen Abnützungen des Körpers kommt. Die Physiotherapie deckt Themenbereiche wie Rückentraining, Arbeitsplatzberatung, richtiges Sitzen, Laufstil Analyse, Sport Analyse und vieles mehr ab.

Die Phyisotherapie steht Ihnen als nicht operative Behandlungsalternative zur Seite. 

Spezielle Behandlungstechniken und Trainingsformen helfen Ihre Schmerzen zu lindern.

Die Gang- und Laufanalyse zeigt, wie gesund Ihre Füße sind.

​Die Bewegungsanalyse mittels plantarer Druckmessung stellt eine innovative Diagnosemöglichkeit dar.

Im Vordergrund der Befundung stehen

  • die individuelle Anatomie und
  • die Fußfunktion in der Bewegungsdynamik.